Grundlegende Information

Web-Kasse statt Registrierkasse – klasse!

2015 beschloss die österreichische Regierung, dass 2016 für alle österreichische Unternehmen ab 7.500€ Bar-Umsatz und 15.000€ Gesamtumsatz (bzw. 30.000€ bei sogen. „Kalte Händen“) die Registrierkassenpflicht gilt (Registrierkassenverordnung RKS-V).
web-kasse-bondruck-2-kleinKleine und mittlere Unternehmen (Ärzte, Friseure, Kleinwarenläden, Künstler, Gastronomiebetriebe, Werkstätten uvm.) sind die Leidtragenden. Denn Sie müssen nun (teure) Geräte anschaffen.
Ende 2015 wurde die RKS-V veröffentlicht, die festlegt, wann eine Registrierkasse der Registrierkassenpflicht entspricht (z.B. Exportformat).
Die Registrierkassenpflicht kann somit vorerst nur mit Geräten erfüllt werden, deren Software in Zukunft aktualisierbar ist. Und die sind ziemlich teuer (inkl. Installation & Einschulung mindestens 1.000 Euro).

DAS MUSS NICHT SEIN,
denn nun gibt es eine Internetkasse: die Web-Kasse!!

Der Vorteil einer Internetkasse: Sie funktioniert wie eine konventionelle, einfache Registrierkasse. Sie buchen einfach Ihre Umsätze und wir kümmern uns darum, dass Ihre Web-Kasse der Registrierkassenpflicht entspricht.

Holen Sie sich gleich Ihren kostenlosen Testaccount:

Sie gehen keine Verpflichtung ein!